Die Bigband The Baff

Die BandDie einzelnen Sektionen der Band gibt´s hier im Überblick zu sehen:

Holzgebläse

Blechgebläse

Rhythmussektion

Gesangsabteilung

Stilistische Vielfalt

„The Baff“ ist die Bigband der Realschule Menden. Mit einem breit gefächerten Repertoire aus Swing, Soul, Blues und Latin überzeugt „The Baff“ mit stilistischer Vielfalt und einem durch selbst arrangierte Stücke frischen Sound.

Die Vorgeschichte der im vergangenen Jahr gegründeten Bigband „The Baff“ begann im Jahre 2008, als an der Realschule Menden das Musikklassen-Konzept eingeführt wurde. Unter der Leitung der RSM-Musiklehrer um Bigband-Leader Alexander Schwarze haben sich die musikalischen Talente kontinuierlich verbessert und enorm viel Freude am gemeinsamen Musizieren entwickelt: Neben den Schülern der neunten und zehnten Klasse gehören auch Ehemalige der ersten Musikklassen-Generation zu „The Baff“.

Schwungvolle Arrangements

Mit einer Bläsersektion, bestehend aus Saxophonen, Klarinetten, Querflöten, Trompeten und Posaunen, einer für den nötigen Groove sorgenden Rhythmusgruppe aus Schlagzeug, Gitarre und Bass, bietet „The Baff“ einen satten Sound, der sich nicht nur an der goldenen Swingära der 1920er- und 30er-Jahre orientiert. Das Besondere: „The Baff“ greift auf Titel aus diesem Zeitraum zurück, präsentiert aber auch moderne und aktuelle Kompositionen in schwungvollen Big-Band-Arrangements.

Nach einigen Erfolgen der Vorgängerbands, wie mehrere Podestplatzierungen bei Bläserklassenwettbewerben auf NRW-Ebene, gelang „The Baff“ bei seiner Gründung im Vorjahr sogleich ein großer Erfolg. Beim vom Verband Deutscher Schulmusiker ausgelobten Wettbewerb „teamwork – Neue Musik (er)finden“ belegte die Band auf Bundesebene den zweiten Platz und überzeugte die Jury mit der Interpretation von grafischen Notationen des polnisch-österreichischen Komponisten Roman Haubenstock-Ramati. Als Belohnung wurden die Mendener Nachwuchsmusiker nach Leipzig eingeladen und durften im Rahmen der Preisverleihung im MDR konzertieren.