DIe Bigband der Glen Buschmann Jazzakademie aus Dortmund ist international renommiert.

DIe Bigband der Glen Buschmann Jazzakademie aus Dortmund ist international renommiert.

Furioses Finale mit internationaler Topband

Big Band der Dortmunder Glen Buschmann-Akademie tritt am 17. April beim Swing-Festival auf der Wilhelmshöhe auf

Die Big Band der Glen Buschmann Jazz Akademie (GBJA) in Dortmund ist das musikalische Aushängeschild des ersten Mendener Big-Band-Festivals, das am 17. April auf der Wilhelmshöhe stattfindet. Auf der Wilhelmshöhe reist die GBJA mit den international renommierten Solisten Dian Pratiwi (Sängerin aus Bali) und Ryan Carniaux (Jazztrompeter aus Boston) an und wird für ein furioses Finale des von der Realschule Menden und dem örtlichen Rotary Club gemeinsam organisierten Swing-Spring-Festivals sorgen.

Die GBJA Big Band wurde im Jahre 2000 durch den Dortmunder Saxophondozenten Uwe Plath gegründet. Das Repertoire der Band umfasst einen großen Vokalpart, gemixt mit groovigen u. swingenden Instrumentalstücken (u.a. Milan Svoboda Tribute, David Liebmann, Aram Rustamyants, Count Basie) sowie diversen eigens von Arrangeuren für die Band geschriebenen Kompositionen. Bekannt wurde die Big Band international vor allem durch ihre Kooperation mit dem bekannten Prager Jazzmusiker Milan Svoboda sowie einer Big-Band-Tour 2006 mit dem amerikanischen Top-Jazz-Sänger Dennis Rowland durch Russland. Auftritte mit internationalen Gaststars wie Jerry Bergonzi (USA), Peter Weniger (D) oder Bill Ramsey folgten. Die GBJA-Bigband hat ihren Sound auf den großen Festivals der Szene in Prag, Moskau, Istanbul und Dresden präsentiert.

Dian Pratiwi ist die Solistin der Glen Buschmann Bigband.

Dian Pratiwi ist die Solistin der Glen Buschmann Bigband.

Neben ihrer herausragenden klanglichen Qualitäten hat sich die Dortmunder Big Band auch einen Ruf als Talentschmiede erarbeitet. So haben u.a. Florian Menzel (Bundesfilmpreis Lola für die beste Musik, European Jazz Award), Pablo Held (WDR-Jazzpreisträger) und Niklas Walter (Folkwang-Jazz-Preisträger) ihre Karriere in der GBJA-Bigband begonnen. Das Ensemble stellt durch seine besonderen Ausbildungsmöglichkeiten innerhalb der Glen Buschmann Jazz Akademie eine hohe Anzahl der Musiker des Landesjugendjazzorchesters NRW sowie des Bundesjazzorchesters.

Die GBJA Big Band führt für Jugend- und Studenten Austauschprojekte mit der Kim Nazaretov Jazz School Rostow am Don, dem Jeroslava Jeska Conservatory in Prag, dem Jazz Bereich des Culture Center in Novi Sad und dem Konservatorium Groningen durch. Zudem engagieren sich Plath und seine Musiker in vielen Schulprojekten in Nordrhein-Westfalen und leisten neben der Ausbildung der musikalischen Spitze auch einen wichtigen Beitrag für die Ausbildung der Basis. Ziel des Ensembles ist die Ausbildung begabter Jugendlicher im Hinblick auf ein Inlands- bzw. Auslandsstudium im Fachbereich Jazz und angrenzender Popularmusikbereiche.

Karten zum Preis von 15 Euro (Schüler ermäßigt 5 Euro) gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Daub.