The Baff eröffnet Lendringser Dorfadvent

3. Dezember 2016
TheBaff

„The Baff“ wird den Lendringser Dorfadvent am 9. Dezember um 19 Uhr eröffnen. Die Musiker haben zu einigen Stücken aus ihrem Standardrepertoire dem Anlass gemäß vor allen Dingen winter- und weihnachtliche Weisen im Gepäck. So darf sich das Publikum auf eine abwechslungsreiche durch das „Winter Wonderland“ freuen: Dabei werden in Stiller Nacht die Glöckchen klingelingen, ein Schneemann verschwinden und Santa Claus doch noch rechtzeitig die Stadt erreichen, was nicht nur die Tochter Zion sich freuen lässt, sondern ganz gewiss auch die Besucher beim Lendringser Dorfadvent.

Mit einer Bläsersektion, bestehend aus Saxophonen, Klarinetten, Querflöten, Trompeten und Posaunen, einer für den nötigen Groove sorgenden Rhythmusgruppe aus Schlagzeug, Bass, Gitarre und Keyboard bietet „The Baff“ einen satten Sound, der sich in schwungvollen Big-Band-Arrangements meist an der goldenen Swingära orientiert, aber auch moderner daherkommt, wie bei der Eröffnung des Lendringser Dorfadvents zu hören sein wird.

The Baff spielt am 9. Dezember in LendringsenNach einigen Erfolgen der Vorgängerbands, wie mehrere Podestplatzierungen bei Schülernachwuchswettbewerben auf NRW-Ebene, gelang „The Baff“ bei seiner Gründung vor zwei Jahren sogleich ein großer Erfolg. Beim vom Verband Deutscher Schulmusiker ausgelobten Wettbewerb „teamwork – Neue Musik (er)finden“ belegte die Band auf Bundesebene den zweiten Platz und überzeugte die Jury mit der Interpretation von visuellen Arrangements des polnisch-österreichischen Komponisten Roman Haubenstock-Ramati. Als Belohnung wurden die Mendener Nachwuchsmusiker nach Leipzig eingeladen und durften im Rahmen der Preisverleihung im Konzertsaal des MDR-Gebäudes konzertieren.

Im vergangenen Jahr eröffnete „The Baff“ das Mendener Bigband-Festival, bei dem neben weiteren Schulbigbands aus dem Nordkreis auch die Profiformation der Dortmunder Glenn Buschmann Jazzakademie auftrat.

In der Zwischenzeit spielte das Ensemble unter anderem auf Bigbandfestivals in Dortmund und im Iserlohner Henkelmann, dem ältesten Jazzclub Deutschlands.